fehlgeburt

am 24.o6.2008 , wurde ich ausgescharbt weil bei mir ein tag zuvor "ein windei"festgestellt worden ist . eine nicht intakte schwangerschaft . ich hatte mein baby "floh" verloren als ich blutungen hatte . es sollte eigentlich eine ganz normale untersuchung sein . aber als ich sah wie fr. dr. brede auf den ultrschallmonitor schaut und den "suchenden" blick aufsetzte sah ich das etwas nicht stimmte . sie suchte nach meinem floh , aber es war schon zu spät , er war nicht mehr da . nur noch die leere fruchthöhle mit dem mutterkuchen , war vorhanden .

dieser tag war der schlimmste den ich je erlebt habe und sascha versuchte mich zu beruhigen , er war der stäkere von uns beiden und versuchte mich wiederauf zubauen . er hatte auch tränen in den augen, versuchte es aber krampfhaft zu verbergen . er verarbeitete das auf seine weise und ist zum thomas, ein guter freund von uns , gefahren um dort seinen schmerz "weg" zutrinken . aber wir versuchen es nochmal . er versicherte mir das das nächste kind, das schönste wird was wir jemals gesehen haben bekommen werden . ich hoffe meine nächste schwangerschaft verläuft problemlos . denn sascha und ich wollen ein gemeinsames kind . es ist unser sehnlister wunsch und die kinder , marcus und justin hoffen das es klappt . sie wünschen sich ein geschwisterchen .

auch sie hatten sich sehr auf das kind gefreut , aber konnten nicht so recht verstehen warum das passiert ist . meine chefin sagte"was der gott nicht will , stößt er ab ". es war für mich wie ein schlag in gesicht .

ich war zwei wochen krank geschrieben und mein erster arbeitstag einer der schlimmsten . eine kundin war mit ihrem baby da um , klar um was zu kaufen , ich habe den besen fallen lassen und habe mich zurück gezogen um mir den schmerz von der seele zu heulen . nach ca. 15 min. ging es mir wieder besser . es war schwer und ist es immer noch , der grund ist , warum ich mir dieses tagebuch zugelegt habe ist , alles zu verarbeiten und nicht mehr meine dinge die mich belasten in mich reinzufressen sondern ins tagebuch zu schreiben .

18.7.08 15:15, kommentieren

Werbung